Bauen in Nepal geht recht zügig

Die Bilder auf dieser Seite zeigen, dass der 2.Bauabschnitt kurz vor der Fertigstellung ist. Für uns ist es wohl kaum vorstellbar wie schnell es in Nepal geht. Vor wenigen Wochen, Anfang Dezember haben wir Eure Spende nach Nepal überwiesen und knapp ein viertel Jahr später ist das Gebäude fertiggestellt. Es wird nicht mehr lange dauern bis zur Fertigstellung. Bald können die Schulkinder in Bodu mit einer warmen Mahlzeit am Mittag versorgt werden. Nun gilt es für die Zukunft die Unterhaltungskosten für das Essen zu gewährleisten. 

 

Sicher wäre es für alle gut wenn auch bald wieder Reisen nach Nepal möglich wären.  

Wir stehen im engen Kontakt mit Ras als "unseren Mann vor Ort" und sind froh, einen verlässigen Partner in ihm zu haben.

 

Natürlich freuen wir uns weiterhin auf Eure Unterstützung unserer Projekte.

 

Andreas Voigt