Schüler der Leipziger Regenbogengrundschule helfen in Nepal

Schüler aus Leipzig helfen Kindern in Nepal

Vor wenigen Wochen berichteten wir von der Freude der Schülerinnen und Schüler der Klasse 3A der DPFA-Regenbogen-Grundschule Leipzig über die Briefe aus Bodu. Inspiriert durch die Inhalte der Briefe überlegten sie sich, wie man den Kindern in Nepal helfen könne. Daraus entstand die Idee, selbst gebastelte Osterkarten zu verkaufen und die Spenden den Kindern in Bodu zukommen zu lassen. Bei der Aktion kamen über 300 € zusammen. Die Schulleiterin rundete die Spende auf und so konnten 400 € unserem Konto gutgeschrieben werden. Mit weiteren Spenden konnte dadurch nun die Restsumme für den Bau des zweiten Gebäudes nach Nepal überwiesen werden. Somit kann der Bau nun vor Beginn der Regenzeit abgeschlossen werden.

Das Beispiel zeigt, dass auch in diesen anstrengenden Zeiten mit Homeschooling und Selbsttests gerade unsere Jüngsten den Blick und ihr Engagement für die Kinder in ärmeren Regionen unserer Erde nicht verlieren.

 

 

Wir sagen Danke, liebe Kinder der Klassen 3a der DPFA-Regenbogen-Grundschule Leipzig - Ihr seid spitze!